+ >

Bürobedarf - Hotel-Partner - alles für die Gastronomie und Hotels - Restaurant - Hotelbedarf - Ihr Servicepartner

Your partner for your gastronomy
for our guest only  the best
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bürobedarf

Management
In der Finanzbuchhaltung werden Ausgaben für Büromaterial als Sofort-Aufwand gebucht und im Rahmen des Jahresabschlusses auf das GuV-Konto abgeschlossen. Das ist allerdings nur bei so genannten „selbstständig nutzbaren Gütern“ der Fall. Ein Scanner, der zum Betrieb an einen Computer angeschlossen werden müsste, kann beispielsweise nicht als Aufwand für Büromaterial verbucht werden, obwohl er eventuell weniger als 150 Euro netto kostet, sondern zählt ebenso wie alle Büromaschinen oder Büromöbel, die mehr als 150,00 Euro netto bei ihrer Anschaffung gekostet haben, zur Betriebs- und Geschäftsausstattung.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü








Besucherstatistik